Gefühlvolle Energie aus der Fingerspitze

Hier fühlst du dich wohl

Wer bin ich

 

Ich bin Andreas Kocher und seit 2012 als Softwareentwickler und noch länger bei den SBB tätig. Da ich aber seit kleinauf das Interesse für die Massage nie verloren habe, besuchte ich zwischen 2013 und 2015 eine 2-jährige Ausbildung zum Berufsmasseur bei der Privatschule SPA in Bern. Seit 2015 betreibe ich die Massage nach wie vor als Hobby, aber auf einem etwas professionellerem Niveau. Ich habe in der Ausbildung viel über die menschliche Anatomie gelernt und konnte tiefe Einblicke in die Techniken der Massagen gewinnen. Dieses Wissen setze ich nun gezielt ein wenn du zu mir kommst.

 

Eindruck aus dem stets professionellem Unterricht an der SPA.

 

Krankenkasse Anerkennung

Grundsätzlich könnte ich mich mit meiner Ausbildung beim medizinischen Register eintragen lassen und eine Anerkennung bei vielen Krankenkassen erwirken. Da ich die Massage aber als Hobby betreibe und meine Kundschaft bisher diesen Wunsch nicht hegte, verzichte ich darauf. Diese entlastet dafür meine Aufwände und kann so einen grundsätzlich tieferen Preise beibehalten.